Eine ehrenwerte Arbeit, das farmen

Bei GG gibt es mehrere Möglichkeiten Items zu farmen (abbauen und sammeln).

Wenn ihr euch auf einem CB (CB1 – CB22 / Evil / Extreme / Nature) befindet, könnt ihr auf eurem eigenen GS, oder auf welchen ihr Trust/Add habt, in der Regel alle vorhandenen Items abbauen. Das Problem ist nur, dass die Items nicht von alleine „nachwachsen“ ;-).
Pflanzen, Blumen und einige andere Items können zwar angebaut werden, aber für viele verschiedene Items gilt dieses nicht. Dafür gibt es die Farmwelten.

Jeder CB hat seine eigene Farmwelt, diese werden immer am Anfang eines Monats resettet (neu gemacht/aufgefüllt).
Bedeutet für euch aber auch, wenn ihr in der Farmwelt etwas baut, dann wird alles mit dem Reset gelöscht.

Es gibt auch noch Wasser und Lava (zu finden im Portal – einfach in die „Löcher“ im Boden springen). Diese beiden sind reine Farmserver und keine Citybuild.

Wenn ihr in den Farmwelten ankommt, dann könnt ihr allerdings nicht direkt mit dem abbauen beginnen. Erst wenn ihr 296 Blöcke gelaufen seid, könnt ihr loslegen.

Hier nennen wir euch einige Befehle, wie ihr in die Farmwelten kommt und wo es welche gibt.

/warp farmwelt < mit diesem Befehl kommt ihr direkt in die Welt Farm.
Den Befehl könnt ihr dort nutzen:
CB1 bis CB22 / Evil / Nature / Extreme

/warp nether < mit diesem Befehl kommt ihr direkt in die Welt Nether.
Den Befehl könnt ihr dort nutzen:
CB1 bis CB22 / Evil / Nature / Extreme / Lava / Wasser

Wollt ihr die Farmwelten wieder verlassen, dann nutzt je nachdem wo ihr hin wollt:
/portal (ihr kommt ins Portal)
/p h (ihr kommt auf euer erstes GS / wenn ihr denn ein GS auf dem entsprechenden Citybuild habt)


Achtung! In den Farmwelten und den Netherwelten ist PVP aktiviert, ihr könnt also von anderen Spielern getötet werden. In beiden Welten kann man nicht fliegen, außer man nutzt einen Flugtrank (kann man beim Orb-Verkäufer kaufen), dieses kann man nur einmalig nutzen, dann ist er leer.
.Hinweis! Man findet in der Farmwelt ab und an auch Spawner. Diese werden beim abbauen endgültig zerstört.